Urban Media 35 Jahre HipHop in Deutschland Buch

14,90  €  inkl. Mwst.
Bisher 24,90  € Du sparst
40%
versandkostenfreiinnerhalb Deutschlands   zzgl. Versandkosten  

ausverkauft

Deine Vorteile bei Stylefile

Sichere
Verbindung

Kostenlose Lieferung
ab 45 € in DE

Kostenloser
Rückversand

30 Tage
Rückgaberecht

Sicher einkaufen und bezahlen
MastercardPaypalVorkasseVisaNachnahme

Persönliche Hotline: 06026 / 99 25 111
Mo. – Fr. 09 – 20 Uhr, Samstag 09 – 18 Uhr

Produktbeschreibung more

Urban Media 35 Jahre HipHop in Deutschland Buch

Hip Hop in Deutschland - die Geschichte geht weiter! Hannes Lohn und Sascha Verlan führen die Chronik der erstmals im Jahre 2000 veröffentlichten Ausgabe ''20 Jahre Hip Hop in Deutschland'' und der 5 Jahre später erschienenen Aktualisierung fort und machen sich daran, mit diesem dritten Teil die Lücke zum Heute zu schließen. Eine Dekade Jugendkultur und deren Entwicklung wird in diesem Buch kritisch aufgearbeitet und aus einem pädagogischen Blickwinkel betrachtet.

Zunächst wird aus wissenschaftlicher Hinsicht die Begrifflichkeit ''Jugendkultur'' erläutert und später auf die verschiedenen Elemente der bis heute einflussreichsten Jugendkultur Deutschlands eingegangen, wobei Rap auf Grund der medialen Überpräsenz in den Fokus genommen wird. Um die Theorie auch praktisch zu veranschaulichen, werden außerdem die Songtexte von drei für den Erfolg von Hip Hop in Deutschland mitverantwortlichen Rapsongs exemplarisch analysiert und in ihren Aussagen allgemeinverständlich erklärt. Heute sind Rapper und Hip-Hop-Pioniere der ersten Stunde, sowie junge Nachwuchskünstler in den deutschen Charts zu finden, verschwinden wieder oder erfinden sich neu.

Auf einige auffällige Laufbahnen von Protagonisten der Szene wird etwas detaillierter eingegangen: Wie zum Beispiel MC Rene, der nach einem Abstecher in die Comedy-Welt mit einem neuen Album zurück zum Hip Hop findet, wie provokante Texte von Kollegah oder Bushido fragwürdiges Aufsehen in szeneunabhängigen Medien erzielen, oder klassische Jams von Old-School-Legenden wie Torch oder Toni L sich immer noch großer Beliebtheit erfreuen. Abschließend wird auf Basis des erarbeiteten Hintergrundwissens, ein pädagogischer Ansatz verfolgt, die identitätsstiftenden Angebote von Hip Hop als Möglichkeiten direkter Einbindung in sozialpädagogische Arbeit zu verstehen.

Wobei diese Lektüre nicht nur für Streetworker, Erzieher oder dergleichen gedacht ist, sondern gerade auch für Hip-Hop-affine Leser, die in dieser Ausgabe etwas Neues, Interessantes und Kritisches finden, gespickt mit wunderbaren Erinnerungen aus den Jahren 1980 bis 2015.

Softcover, Format: 13,3 x 20,8 cm, 592 Seiten, Sprache: Deutsch.

Artikelnummer: BU65000

Produktinformationen more

Fragen zum Artikel more

Dazu passend