Hello my name is GessOne

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Klassisches Graffiti, Schriftzüge und Charakter.

Wer oder was inspiriert dich?
Andere Künstler, Comics, Filme, Musik und Reisen.

Seit wann bist du als Künstler aktiv?
Ich begann ca. 1983, inspiriert durch die Dokumentation „Style Wars“ im ZDF, klassisch mit BreakDance. Dadurch kam ich auch ein wenig später zum Graffiti (ca. 1984), was bis heute mein Leben bestimmt.

Bist du stilistisch angekommen oder verändert sich der Style und dein Ziel immer wieder?
Den eigenen Stil findet man glaube ich automatisch durch sein „Schaffen“. Er gleicht deiner Handschrift. Ankommen werde ich hoffentlich nie denn ständige Veränderungen machen es für mich interessant. Das Ziel würde Stillstand bedeuten und mich wahrscheinlich schnell langweilen.