Zum Artprint-Kalender

Hello my name is Flying Foertress

Der Writer und Illustrator Flying Förtress ist seit nun mehr als 25 Jahren aktiv und gehört somit zu den Graffiti-Urgesteinen Deutschlands. Er wechselte zunächst vom Graffiti zum Grafikdesign und kehrte schließlich zu seinen Wurzeln zurück. Flying Förtress, der seit 2007 in Hamburg lebt, hat bereits an Orten wie Paris, Barcelona, London, Berlin, Los Angeles, New York, Tokyo, Melbourne, Australien, Neuseeland und Hawaii ausgestellt und gemalt

Die TEDDYTROOPS – sein Markenzeichen. Er wollte etwas erfinden, dass ein noch größeres Publikum anspricht und befreite sich vollkommen von den Limitierungen des Graffiti. Das Ziel: Ein allgemein verständliches Icon zu schaffen und seine visuelle Kommunikation in der Öffentlichkeit des urbanen Raumes direkter und unverschlüsselter zu machen. Die Teddysoldaten nehmen seitdem öffentliche und private Räume ein – als Sticker, Poster, Murals oder sogar als dreidimensionale PVC-Spielzeuge.

Zum Stylefile Magazin #55 mit großem Flying Foertress Feature